Heidelberger Parkhaus P12

- Sanierung 2015 -

Aufgabe                    Sanierung des Parkhauses P12
Bauherr                     Heidelberger Straßen- und Bergbahn GmbH
Ort                              Heidelberg Kornmarkt
Größe                         ca. 7.500 m² Nutzfläche
Ausführungszeit     Januar 2015 bis November 2015

Das Gebäude am Kornmarkt ist ein komplexes, multifunktionales Bauwerk. Es beherbergt nicht nur das 1971 eröffnete Parkhaus P12, sondern auch ein Hotel im Dachgeschoss. Im EG befindet sich die Talstation der Bergbahn mit Hauptkassenschalter und ein griechisches Restaurant.

Besonders bemerkenswert ist die hohe Anzahl an Parkplätzen, die hier mitten in der Altstadt untergebracht wurden: Das P12 hat 265 Stellplätze auf sechs Ebenen. Organisiert ist das Parken über zwei parallel verlaufende Rampen. Die Belüftung der Parkebenen erfolgt ohne Lüftungsanlage über die Öffnungen in der Fassade.

Städtebaulich betrachtet fügt sich das massive Volumen geschickt in die Struktur der Altstadt ein, indem es nach außen eine Zonierung in einzelne Baukörper vorgibt und damit kleinteiliger wirkt als das Gebäude in Wirklichkeit ist.

Das Gebäude ist nach über 40 Jahren Nutzung in die Jahre gekommen, weshalb eine umfassende Sanierung im Inneren notwendig wurde. Rund ums Gebäude gibt es auch außen verschiedene Bereiche mit schadhaftem Beton, der im Zuge der durchgeführten Arbeiten saniert wird. Eine kosmetische Behandlung (Anstrich) der Fassade erfolgte auf Grundlage des ursprünglichen Farbkonzeptes.

Fotos:
Stephan Baumann, Karlsruhe